Eigentlich hätte 17.07.2021 das Internationale Beeke-Festival stattfinden sollen, doch das mussten wir unter den aktuellen Umständen leider abgesagen. Wir nutzten den Termin für unsere Mitgliederversammlung mit anschließendem Klönschnack. 

Etwa 100 Mitglieder waren der Einladung des Vorstandes gefolgt, ließen sich, wenn noch nicht geimpft, vorab in der eigens dafür errichteten Teststation (Danke an die Beeke-Apotheke Scheeßel und Lea Behling) testen und versammelten sich anschließend auf dem Heimathausgelände.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir weiterhin über 500 Mitglieder haben und freuen uns sehr, dass ihr alle hier seid“, sagte unsere 1. Vorsitzende Dr. Christine-Kai Humrich in ihrer Eingangsrede.

Viele Mitglieder sind schon lange dabei und auch in diesem Jahr wurden wieder alle 10 und 25-jährigen Mitgliedschaften geehrt. Sebastian Raatz, Baz Peeters, Dorit Weseloh, Friedrike Bremer, Melanie Tabea Gay, Hannah Schulz und Merle Steinigen wurden für ihre 10-jährige Mitgliedschaft geehrt. Frank Brockmann, Renate Nietschke, Insa Cordes, Nadine Gottschalk, Dörte Dittmer und Sabine Bollmann sind bereits 25 Jahre dabei.

Der Vorstand hat im letzten Jahr natürlich nicht stillgesessen, sondern hat viele Projekte angestoßen. Dazu gehörte u.a. die Bewerbung um das Prädikat „Tracht des Jahres 2020“ zusammen mit der Original Scheeßeler Trachtengruppe. Die Arbeit hat sich sichtlich gelohnt, denn Anfang Juni durfte sich die ‚Scheeßeler Tracht‘ über die Auszeichnung freuen. Das Buch über die ‚Scheeßeler Tracht‘ kann in den beiden Scheeßeler Buchhandlungen (Buchhandlung Vielseitig - Scheeßel und E. Harmsen Bücher und Bürobedarf) oder über die Vereine direkt erworben werden. Weiterhin wird und wurde am Vereinsserver, einem Fotowettbewerb, dem Trachtendachboden, neuer Vereinskleidung sowie der Vereinschronik gearbeitet. Alle Abteilungen haben mittlerweile den Tanzbetrieb wieder aufgenommen, worüber unsere Abteilungsleiter glücklich berichteten.

Einige Wechsel im Vorstand standen weiterhin auf der Agenda. Barbara Berger ist als Nachfolgerin von Ulrike Fahjen neue stellv. Schriftführerin und die Kindergruppe ‚De Lütten‘ wird nun geleitet von Ole Scherz, Cleo Heitmann, Emmy Schulz, Annika Schindler und Alexander Raatz. Oliver Schröder hat den Posten des stellv. Geschäftsführers übernommen und Nico Hoffmann ist ab sofort Beisitzer für Logistik und Veranstaltungen, beide waren auch vorher schon in anderen Ämtern tätig. Ein Dank geht an die bisherigen Amtsinhaber Ulrike Fahjen, Sabine Schmedt (De Lütten) und Simone Kuhlmann (De Lütten) sowie Matthias Trochemowitz (Pressewart), die nach vielen Jahren ihre Ämter abgeben. 

Für das kommende Jahr 2022 sind bereits einige Termine für Auftritte und Fahrten veröffentlich. In der Hoffnung, dass die Veranstaltungen stattfinden können, haben wir uns eine Fahrt nach Frankreich (Chambery), das Jubiläum der Trachtengilde Schwalenberg sowie das Europäische Folklore Festival in Neustadt i.H. in den Kalender eingetragen.

Auch Uwe Wahlers ergriff noch einmal das Wort als 1. Vorsitzender des Heimatvereines und bedankte sich für die immer gute, enge und konstruktive Zusammenarbeit. Er wird sein Amt abgeben und hofft, dass beide Vereine weiterhin so gut zusammenarbeiten. 

Nach dem offiziellen Teil wurde noch ein wenig geklönt und getanzt, denn das kam in den letzten 1,5 Jahren definitiv zu kurz. Wir sind immernoch glücklich, dass wir die Veranstaltung so durchführen konnten und viele endlich einmal persönlich wiedersehen durften.

Foto Nadine Gottschalk 2 Foto Nadine Gottschalk 3 
 
 
Foto Nadine Gottschalk 9       Foto Sandra Witte 2    
 
Foto Sandra Witte 3 Foto Sandra Witte 1
Fotos: Nadine Gottschalk, Sandra Witte